Dohle-Webcam

 

Sollten Sie Interessantes beobachten, können Sie uns Ihre Screenshots gerne per E-Mail an webcams@vivara.de zukommen lassen (bitte achten Sie dabei darauf, dass die Dateien nicht zu gross sind).

 

Ausgeflogen - 11/06/2019

Nach einem gewissen Hin und Her haben die beiden Dohlenküken den Nistkasten nun definitiv verlassen.

Das zweite Küken hat sich ein wenig Zeit gelassen, hat aber am Morgen des 10. Juni auch den Sprung nach draussen gewagt. Für etwas Verwirrung sorget ein drittes Dohlenküken, welches am 9. Uni am Nistkasten sichtbar war. Hierbei handelte es sich wahrscheinlich um ein ‚Nachbarskind‘, denn in dem Gebiet, in dem sich der Nistkasten befindet, brüten jedes Jahr mindestens drei Dohlenpaare. Die Eltern besuchen sich regelmässig gegenseitig, es ist also möglich, dass die Küken es nachmachen.

Wir können uns also freuen, dass es zumindest die zwei Küken in Winterswijk das Nest erfolgreich verlassen haben. Der Schleiereulenkasten wurde inzwischen gereinigt und die Kamera abgestellt. Die Dohlen kehrten nicht mehr zurück und auch die Taube brütete dort nicht, Da Schleiereulen das ganze Jahr über brüten können und das Schleiereulenweibchen schon regelmässig den Tag im Nistkasten verbringt, wurde er ihr wieder hergerichtet. Das viele Nistmaterial der Dohlen entspricht nämlich nicht ihrer bevorzugten ‚Nesteinrichtung‘.

Screenshot eingereicht von Elke K.

Blick nach draußen - 06/06/2019

Ein Dohlen-Küken hat sich gestern kurz getraut den Nistkasten zu verlassen.

 

Klicken Sie hier, um ältere Blog-Einträge zu lesen.

Die Live-Webcams werden mit freundlicher Unterstützung des Projektes „Beleef de Lente“ der Vogelbescherming Nederland zur Verfügung gestellt (das Logo der Organisation finden Sie auch in den Übertragungen zurück). Das Projekt wird den Frühling über von Spenden und ehrenamtlicher Arbeit unterhalten.