Eisvogel

Nachtegaal

Der Eisvogel ist ein kleiner, gedrungener, schillernder „Edelstein“ der auf der Oberseite türkisblau–blaugrün und auf der Unterseite rot ist. Die Läufe sind kurz und der Schnabel dolchförmig. Der Schnabel ist so lang wie der Kopf.

Schauen Sie sich unsere Produkte für den Eisvogel an

Lateinischer Name
lcedo atthis

Größe

17 bis 19,5 cm lang

Gewicht

16 bis 23 g

Habitat
Der Eisvogel lebt an mäßig schnell fließenden oder stehenden, klaren Gewässern mit Kleinfischbestand. Diese sollten von einem ausreichenden Angebot an Sitzwarten und möglichst auch von Gehölzen gesäumt sein. Es werden Flüsse, Bäche, Seen und auch vom Menschen geschaffene Gewässer wie Altwässer, Tümpel, Gräben, Kanäle, Teichanlagen, Talsperren und Abgrabungen genutzt.

Nest
Höhle in einem Schotter- oder Sandhang, am Wasser. Als Nistmaterial nutzt er während der letzten Phase der Brut Fischgräten.

Brutzeit
Mai, 5 – 10 Eier, 1 Gelege

Nahrung
Kleine Fische (60%) und wirbellose Tiere

Klang

Durchdringendes, scharfes „tsiit”.

Charakteristische Merkmale

Das Markenzeichen ist das wunderschöne Gefieder. Es schillert in blauer, grüner, türkiser, roter oder goldener Farbe.

Schauen Sie sich unsere Produkte für den Eisvogel an