Tannenmeise

Gimpel

Diese lebhafte Meise ähnelt der Kohlmeise aber ist deutlich kleiner und sogar noch etwas kleiner als die Blaumeise. Wie der Name schon vermuten lässt, lebt die Tannenmeise in Nadelwäldern; vielerorts ist sie allerdings auch ein Gartenvogel. Vor allem im Winter, wenn es an Nahrung im Wald mangelt, besuchen sie häufig die Futterhäuser in unseren Gärten.

Die Tannenmeise besitzt einen recht großen schwarzen Kopf mit weissen Wangen und einen weissen Fleck am Hinterkopf. Ihr Gefieder am Rücken ist dunkelgrau und am Bauch grau-beige. Auf dem Flügel befinden sich zwei weiße Flügelstreifen. Sie sieht der bekannten Kohlmeise sehr ähnlich, ist jedoch kleiner und hat keine gelbe Färbung und keinen schwarzen Mittelstreif. Bei Erregung stellt sie ihre Federnkuppe aufrecht.

Schauen Sie sich unsere Produkte für Tannenmeisen an


Lateinischer Name

Parus ater

Größe

ca. 11 cm groß und damit kleiner als die Blaumeise. Flügelspannweite: 17 bis 21 cm.

Habitat

Die Tannenmeise ist über ganz Europa verbreitet (außer in Island und Nordskandinavien) und ist ein zahlreicher Brutvogel in Nadel- und Mischwäldern. Sie lebt auch in Parks und Gärten mit Nadelbaumbestand. Tannenmeisen sind überwiegend ganzjährig bei uns zuhause.

Nest

Sie baut ein filziges Nest aus Moos und Gespinsten, welches von innen mit Federn und Haaren ausgekleidet ist. Ihre Nester befinden sich in Baumhöhlen oder Nistkästen, aber auch in Erdlöchern und Felsenspalten.

Brutzeit

Brutzeit: April-Juni, 2 Gelege. Das Nest besteht aus 7 bis 11 Eiern und die Brutdauer beträgt ca. 14 Tage. Bis zu 20 Tagen werden die jungen Nesthocker von beiden Vogeleltern mit Nahrung versorgt.

Nahrung

Ihre Nahrung besteht hauptsächlich aus Insekten und Spinnen. Im Winter frisst sie Samen von Nadelhölzern und besucht auch Futterhäuser.

Klang

Der Ruf der Tannenmeise ist ein feiner, hoher Ton: 'ziet' oder 'ziewü'. Ihr Gesang besteht aus eine schnelle Wiederholung von dünnen und hohen Tönen wie z.B. 'ziede-ziede-ziede' oder 'zietü-zietü-zietü', vom Aufbau ähnlich der Kohlmeise.

Charakteristische Merkmale

  •     Die Tannenmeise ist die kleinste europäische Meisenart - etwas kleiner als die Blaumeise.
  •     Diese Meise ist gut zu erkennen an ihrem weißen Nackenfleck.

Schauen Sie sich unsere Produkte für Tannenmeisen an